Radtourismus 1 Angebote!

Die Liebhaber von zwei Rädern werden in Italien immer mehr und wer ein Fan von Fahrrädern ist, weiß dies: man hört nie auf, in die Pedale zu treten, nicht einmal im Urlaub!
 
Für diesen Sport ist die Romagna das ideale Ziel geworden. Sie eignet sich mit ihren Radwegen und den zahlreichen Strecken mit allen Schwierigkeitsgraden, um jedem zu ermöglichen, eine Panorama-Tour, durch die Hügellandschaft und wunderschöne Aussichten am Meer zu unternehmen, hervorragend für diesen Sport und Riccione ist der ideale Ausgangspunkt.
Zudem finden Sie in zahlreichen Hotels den Service des Fahrradverleihs, häufig kostenlos, mit Angeboten, die speziell für diejenigen gedacht sind, die den Fahrradtourismus betreiben. Es gibt zum Beispiel einen Aufbewahrungsort für diejenigen, die das eigene Fahrrad von zu Hause mitbringen oder leichte Mahlzeiten für diejenigen, die zu einem schönen Tagesausflug aufbrechen.